Geschäftsmodell – Was ist das?

Wer sich selbstständig machen möchte, benötigt ein wirksames Geschäftsmodell. Dieses Modell kann im weitesten Sinne mit einem Businessplan verglichen werden. Immerhin gibt es vor dem Start in die Selbstständigkeit zahlreiche Aspekte zu recherchieren, zu organisieren …

Geschäftsmodell – Was ist das?»
Erlösmodelle im Internet

Welche Möglichkeiten und Optionen gibt mit der eigenen Website Geld zu verdienen.

Geld mit WEB 2.0

Wie Monetarisiert man ein Web 2.0 Projekt und welche Risiken verbergen sich dahinter.

Geschäftsmodelle

Mit dem richtigen Geschäftsmodell kann jeder erfolgreich im Internet sein.

Online Marketing

Machen Sie Website mit Online Marketing bekannt und lernen Sie Möglichkeiten auszuschöpfen.

Web Controlling

Hinter Web Controlling mehr als einfach Besucher zählen, lernen Sie Möglichkeiten Ihrer User besser kennenzulernen.

Home » Trafficquellen

Marke, Markenstrategie, starkes Branding, direct type ins

Submitted by Halil Toklu on No Comment

Um eine besonders hohe Traffic-Anzahl auf einer Internetseite zu erreichen, gilt es, ein besonderes Augenmerk auf die Wirkung der dargebotenen Marke zu setzen, denn mit einer guten Marktstrategie kann man seine Besucherzahlen deutlich erhöhen.
 
Dabei kann man z.B. über ein starkes Branding Aufmerksamkeit auf die Seite ziehen. Branding bedeutet soviel wie “mit einer Marke versehen” und kann so umgesetzt werden, dass äußerliche Markenhinweise gut und oft auf der Seite positioniert sein sollten, damit der Nutzer sich nicht nur orientieren kann, wo er gerade ist, sondern ebenso die Marke in direkter Erinnerung behält. Logo`s und Markenhinweise sind in der Regel einprägsam und assoziativ und bleiben eher im Gedächtnis hängen, als vielleicht ein Produkt oder eine Dienstleistung, die auf der Seite dargestellt wird. Beachtenswert beim Branding ist aber, dass man bei Online-Verkauf oder Fax-Verkauf auf das Branding hinweisen sollte und für die Verwendung auch autorisiert sein sollte.
Will man erfahren, welche Seiten, Suchergebnisse oder Stichworte besonders hohe Trefferquoten erreichen, so kann man das schon leicht daran festmachen, dass Internetnutzer die URL aus dem Kopf eingeben können. Mit auffälligen, kreativen oder gewitzten Namen oder bedeutungstragenden Wörtern kann man “Hingucker” landen. Auch loyal aufgeführte bisherige Nutzer oder Käufer , deren emaillinks oder auch Hinweise auf ähnliche Produkte, die im Zusammenhang mit der dargebotenen Sache von Kunden gekauft oder angeschaut wurden, können als “type ins” dienen und einer Fokussierung der Aufmerksamkeit und schnellen Sicht gewünschter Seiten. Auch IP-Adressen und Zeitungsartikel, gepostete Blogs oder Mundpropaganda gehören in diese Vermarktungsstrategieform.
 
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Analysen ergeben haben, dass insbesondere jene Internetseiten gut oder auf jeden Fall häufiger besucht werden, die deutliche Markenhinweise, Logo`s und einprägsame Empfehlungsdarstellungen der Marke enthalten, deren Produkte oder Dienstleistungen auf der Seite angeboten werden. Das erklärt sich daher, dass Markennamen allgemein bekannt, einprägsam und leichter erinnerbar sind, als unbekannte Fakten.

Popularity: 4% [?]

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.