Geschäftsmodell – Was ist das?

Wer sich selbstständig machen möchte, benötigt ein wirksames Geschäftsmodell. Dieses Modell kann im weitesten Sinne mit einem Businessplan verglichen werden. Immerhin gibt es vor dem Start in die Selbstständigkeit zahlreiche Aspekte zu recherchieren, zu organisieren …

Geschäftsmodell – Was ist das?»
Erlösmodelle im Internet

Welche Möglichkeiten und Optionen gibt mit der eigenen Website Geld zu verdienen.

Geld mit WEB 2.0

Wie Monetarisiert man ein Web 2.0 Projekt und welche Risiken verbergen sich dahinter.

Geschäftsmodelle

Mit dem richtigen Geschäftsmodell kann jeder erfolgreich im Internet sein.

Online Marketing

Machen Sie Website mit Online Marketing bekannt und lernen Sie Möglichkeiten auszuschöpfen.

Web Controlling

Hinter Web Controlling mehr als einfach Besucher zählen, lernen Sie Möglichkeiten Ihrer User besser kennenzulernen.

Home » Monetarisierung von Internetprojekten

Wie monetarisiere ich ein Blog?

Submitted by Halil Toklu on No Comment

Ein eigenes Blog im Internet zu betreiben, ist heute schon bald gang und gäbe. Viele Menschen haben Laune daran, sich auf diese Weise mitzuteilen und Erfahrungen mit anderen Bloggern auszutauschen. Die Themen sind dabei mannigfaltig, wer mag, kann über Hausfrauenrezepte schreiben, über seinen Alltag oder über die Möglichkeit, im Internet Geld zu verdienen. Wer sein Blog nicht nur als Hobby betrachtet, sondern damit auch Geld verdienen möchte, sollte sich allerdings ein Thema aussuchen, welches wirklich gefragt und vor allem medienwirksam ist. Ein gutes Thema wäre zum Beispiel das Thema „Geld verdienen im Internet“. Immer mehr Menschen kommen dahinter, dass die Einnahmequelle direkt vor der eigenen Nase sitzt, wenn sie vor ihrem Laptop sitzen. Ein weiteres lukratives Motto stellt die gesamte Welt der Mode dar, so ein Blog lässt sich dann auch ziemlich einfach bewerben. Doch wie genau macht man das?

Werbepartner für das eigene Blog
Wer nun ein Blog erstellt hat, sollte zunächst so einige Artikel im Petto haben. Nach ca. 15 Artikeln kann dann ein entsprechender Werbepartner im Internet gesucht werden. Dabei kommen eventuell auch die sogenannten Affiliate Programme in Frage, welche interessante Werbepartner vermitteln. Das eigene Blog wird für einen Werbepartner besonders dann interessant, wenn dieses täglich viele Besucher aufzeigt. Denn so wird ja auch die angezeigte Werbung von vielen potentiellen Kunden betrachtet. Sobald ein Leser des Blogs dann auf die Werbeanzeige klickt, wird Geld verdient.

Click per sale
Dabei muss jedoch erwähnt werden, dass die meisten Partnerprogrammen lediglich die Variante click per sale anwenden. Das heißt, der Click auf die Werbung wird nur vergütet, wenn anschließend auch etwas aus dem Sortiment gekauft wurde. Hier gilt es, die verschiedenen Partnerprogramme und deren allgemeinen Geschäftsbedingungen zunächst ausführlich zu studieren. Wenn ein Blog erst mal einen attraktiven Bestand an Artikeln besitzt, muss nur noch die passende Bewerbung gefunden und eingebracht werden, so kann der Blogger praktisch auch dann Geld verdienen, wenn er gar nicht mehr arbeitet.

Veröffentlichung von bezahlten Inhalten
Viele Unternehmen wollen vom Erfolg der Blogs profitieren. Deshalb zahlen einige Unternehmen eine Gebühr um ein selbtgeschriebenen Artikel auf diesem Blog veröffentlichen zu lassen.

 

Popularity: 22% [?]

Leave a comment!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.